Radio-Onkologie

Radio-Onkologie
 

«Bei besonderen Fällen kann auch schon während der Brustoperation bestrahlt werden (IORT).»

Strahlentherapie beim Brustkrebs

Die Strahlentherapie ist neben der Operation und der medikamentösen Behandlung eine der drei wichtigen Säulen in der Behandlung des Brustkrebses. Fast bei jeder Patientin ist die Bestrahlung Teil der Tumortherapie. In der Regel behandelt man heute eine neu entdeckte Brustkrebserkrankung brusterhaltend. Dabei wird nur der Tumor aus der Brust entfernt und nicht mehr, wie früher üblich, die ganze Brust wegoperiert. Bei der brusterhaltenden Behandlung muss immer die Bestrahlung der Brustdrüse, in manchen Fällen auch die des Lymphabflussgebietes, angeschlossen werden. Auch in den Fällen, in denen keine Brusterhaltung möglich ist, muss zumeist eine Strahlenbehandlung angewendet werden. Die notwendige Bestrahlungsdosis wird auf kleine Einzelportionen aufgeteilt (sog. Fraktionen), die einzelnen Behandlungen werden in der Regel jeweils an fünf Tagen pro Woche durchgeführt. Die Gesamtdauer der Behandlung ist abhängig von der individuellen Krankheitssituation und liegt zwischen vier und sieben Wochen.

Bei besonderen Fällen kann auch schon während der Brustoperation bestrahlt werden (IORT). Weitere Informationen über die Strahlentherapie erhalten Sie hier.

Intraoperative Strahlentherapie (IORT) beim Mammakarzinom

In enger Zusammenarbeit zwischen den Gynäkologen und Radioonkologen des Brustzentrums wird, wenn sinnvoll und möglich, die sogenannte intraoperative Radiotherapie (IORT) eingesetzt.
Mit der intraoperativen Radiotherapie ist es möglich, direkt im Rahmen der Operation, während die Patientin noch in Narkose und der Tumor entfernt worden ist, das sogenannte Tumorbett gezielt zu bestrahlen. Weil die Bestrahlung nur einen ganz kleinen Bereich der Brust betrifft, kann relativ viel Bestrahlungsdosis auf einmal abgegeben werden. Mit dieser Methode kann ein Teil der sonst notwendigen äusseren Bestrahlung ersetzt werden.

Weitere Informationen über die IORT finden Sie hier.

 

Engeried

Riedweg 15
Postfach, 3001 Bern
Tel. +41 31 309 91 11 
Fax +41 31 309 98 44
brstzntrmbrnlndnhfgrppch

Lindenhof

Bremgartenstrasse 117
Postfach, 3001 Bern
Tel. +41 31 300 88 11
Fax +41 31 300 80 57
lndnhflndnhfgrppch





Lindenhofgruppe 2017 ©