Radiologie

Radiologie
 

«Die erstellten Mammographie-Aufnahmen werden im direkten Anschluss mit der Patientin besprochen.»

Veränderungen in der Brust

Bei Verdacht auf eine bösartige Veränderung in der Brust sucht die betroffene Frau in der Regel ihre Gynäkologin oder ihren Gynäkologen auf. Bleibt der Verdacht nach der ersten Untersuchung bestehen, wird die Patientin an die Radiologie-Abteilung der Standorte Engeried oder Lindenhof überwiesen.

Radiologie

Die Radiologie des Brustzentrums Bern verfügt über modernste Apparaturen, die eine umfassende Diagnose und bestmöglichen Komfort für die Patientinnen und Patienten garantieren.
Die Radiologie-Abteilungen der Lindenhofgruppe zählen zu den weltweit ersten Stationen, auf denen Mammographien routinemässig digital durchgeführt worden sind. Eine digitale, maßgeschneiderte Mammographie gehört zu den Stärken des Zentrums: Bei Frauen mit dichtem Drüsengewebe oder Hormonbehandlung können die Weichteilstrukturen so besser beurteilt werden. Diesem zunehmend wissenschaftlich anerkannten Trend folgend haben wir als erste Spitalinstitution der Schweiz eine digitale Vollfeldmammographie mit Tomosynthesemöglichkeit installiert.

Die erstellten Mammographie-Aufnahmen werden meist durch zwei Radiologen beurteilt und im direkten Anschluss mit der Patientin besprochen.  Mammografien zeigen rund 80 % aller bösartigen Veränderungen in der Brust. Unklare Fälle werden durch ergänzende Untersuchungen abgeklärt – etwa durch die schmerzfreie Sonografie (Ultraschalluntersuchung) der Brust, manchmal auch durch die aufwändigere und teurere Kernspintomografie (MRT). Letztere zeigt zwar sehr früh bösartige Veränderungen an, kann jedoch mit dem Nachteil verbunden sein, dass gutartige Veränderungen ähnlich aussehen und somit zunächst falsch eingestuft werden könnten. Zur Sicherung der Diagnose – von bös- oder gutartigen Veränderungen – werden minimalinvasive Eingriffe durchgeführt, welche die Patientinnen kaum belasten. Dank einer engen Zusammenarbeit mit der Pathologie Länggasse werden die Resultate innert 24 Stunden geliefert. Das verkürzt das Warten und die Ungewissheit für die Patientinnen.

Weitere Angaben zu den radiologischen Behandlungsmöglichkeiten der Lindenhofgruppe erfahren Sie hier.

 

Engeried

Riedweg 15
3012 Bern
Tel. +41 31 309 91 11 
Fax +41 31 309 98 44
ngrdlndnhfgrppch

Lindenhof

Bremgartenstrasse 117
Postfach, 3001 Bern
Tel. +41 31 300 88 11
Fax +41 31 300 80 57
lndnhflndnhfgrppch





Lindenhofgruppe 2016 ©